Der Geisterberg versinkt im Schnee

... und die Geister machen Winterschlaf

Kinder aufgepasst!

Der Geisterdrache am Geisterberg versteckt sich unterm Schnee

Die Geister, die im Sommer am Geisterberg, zu finden sind, verstecken sich im Winter unter einer dicken Schneedecke und halten ihren Winterschlaf ab.

 

Nur ein paar unruhige Geister spuken auch im Winter noch. Zu finden sind sie auf der sogenannten "Teufelsroute", die in der Nähe der Bergstation der Buchau Gipfelbahn los geht. Seid ihr mutig genug, dass ihr euch entlang der Hexen und Krampusse vorbei traut?

 

Die "Teufelsroute" ist eine spannende Abwechslung zur normalen Piste und findet vor allem bei den kleinen Pistenflitzern Gefallen.

 

Der Geisterberg

Das Geisterdorf im Winter vom Schnee verdeckt in Sankt Johann-Alpendorf
Das Geisterdorf im Winter vom Schnee verdeckt in Sankt Johann-Alpendorf